Pension Gastgeber

Preisgünstiger
Aufenthalt in Kärnten!

Infos

Bis voraussichtlich Ende Feber 2021 sind folgende verschärfte "Corona"-Richtlinien
für die Hotellerie in Kraft:

Hier ein Überblick über die wichtigsten Regelungen in diesem Zusammenhang:
 

  1. Betretungsverbot

Bis Sonntag, 28. 2. 2021 ist das Betreten von Beherbergungsbetrieben zum Zweck der Inanspruchnahme von Dienstleistungen in ganz Österreich grundsätzlich  weiter untersagt.

 

  1. Ausnahmen vom Betretungsverbot

Das Betretungsverbot laut Punkt 1 gilt nicht für:

  • zum Zweck der Betreuung und Hilfeleistung von unterstützungsbedürftigen Personen;
  • aus unaufschiebbaren beruflichen Gründen;
  • zu Ausbildungszwecken gesetzlich anerkannter Einrichtungen;
  • zur Stillung eines dringenden Wohnbedürfnisses (z.B. wenn die eigene Wohnung aufgrund eines Wasserrohrbruchs unbewohnbar wird);
  • Kurgäste und Begleitpersonen in einer Kuranstalt, die gemäß § 42a des Krankenanstalten- und Kuranstaltengesetzes (KAKuG), BGBl. Nr. 1/1957, als Beherbergungsbetrieb mit angeschlossenem Ambulatorium gemäß § 2 Abs. 1 Z 5 KAKuG organisiert ist;
  • durch Schüler zum Zwecke des Schulbesuchs und Studenten zu Studienzwecken (Internate, Lehrlingswohnheime und Studentenheime).

Konkret bedeuten diese Bestimmungen, dass in meinem Haus im betreffenden Zeitraum nur Gäste beherbergt werden dürfen, die "unaufschiebbar" berufsbedingt, zur Fort- oder Weiterbildung bzw. zur Befriedigung eines dringenden Wohnbedürfnisses ein Quartier suchen! 


Für alle angeführten Gründe bedarf es eines schriftlichen Nachweises,

der bei Buchung, spätestens aber beim Check-In vorgelegt werden muß!

Ich bitte um Verständnis!

Ich wünsche Ihnen allen Gesundheit in diesen herausfordernden Zeiten und freue mich auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen!

Johannes Kölich